Migräne ist eine neurologische Erkrankung, die nicht mit Kopfschmerzen vergleichbar ist. Migräne betrifft meist den gesamten Körper und kontrolliert die betroffene Person nicht nur auf physischer Ebene.

Meist beeinträchtigt die Migräne das gesamte Leben. Menschen die mit Migräne leben, können nicht immer aktiv an alltäglichen Dingen teilnehmen. Nicht selten ist auch ihr persönliches und berufliches Umfeld davon betroffen, was für Menschen mit Migräne eine zusätzliche Belastung bedeutet.

Ich selbst begleitet seit vielen Jahren die Migräne. Lange habe ich sie mit Medikamenten ruhig gestellt und mein Leben, sobald die Attacke vorüber war, weitergelebt. ich brauchte viele Jahre um zu erkennen, dass Ich die Migräne bin.

Heute verstehe ich meine Migräne als eine Art Kommunikation. Mein Körper teilt mir auf diesem Wege mit, dass ich meinen Lebensstil meinen Bedürfnissen anpassen sollte. Er teilt mir mit, wenn ich meine eigenen Grenzen überschritten habe, mein Körper teilt mir auch mit, was mir gut tut und was nicht.

Dies zu erkennen ist nicht einfach. Ich habe es zu meiner Lebensaufgabe gemacht, die Sprache meines Körpers zu verstehen.

Yoga und Ayurveda wurden so ein sehr wichtiger Teil meines Lebens.

Ich verstehe, was ein Körper mit Migräne benötigt und verbinde Yoga und Ayurveda in meinem Unterricht harmonisch miteinander.

Momentan unterrichte ich auf Teneriffa**

Private Einzelstunde: 50€*

Private Einzelstunde (5er Karte): 200€*

Private Einzelstunde (10er Karte): 400€*

*Für Buchungen westlich und südlich von Icod de los Vinos und Candelaria fällt ein Zuschlag für die Anfahrt an. **Hauptsächlicher Arbeitsbereich im Nordosten von Teneriffa